wie alles begann...

Eigentlich hatte ich mir diesen Beruf als  staatlich anerkannte Modedesignerin und Textilbetriebswirtin anders vorgestellt, wie ihn sich junge Mädchen nun mal so vorstellen... Tolle Kleider entwerfen und viel reisen und so. Das war auch cool, für bestimmte Zeit.

Nun, nach meinen Erfahrungen in der Modebranche, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Weg vielleicht nicht so ganz meiner ist:)

Jetzt bin ich Mama von zwei Prinzessinnen und einem Pirat und glücklich damit. Meistens. Wäre da nicht immer dieses Ding der Selbstverwirklichung. Genau die hat gefehlt und daran wollte ich etwas ändern. Nicht, dass es Müttern je langweilig werden würde, zu tun ist doch immer genug. Aber so ganz befriedigend ist das nicht. Zumindest nicht für mich.

Also bin ich seit geraumer Zeit wieder aktiv im kreativen Bereich, angefangen auf Dawanda und diversen Märkten. Die positive Resonanz direkt von meinen Kunden hat mich von Anfang an motiviert immer weiter zu machen.

Jetzt habe ich sogar meine eigene Homepage, und, ich kann Euch sagen,  Das war ein Stress. Zum Glück habe ich einen tollen Mann der mich in jeder Lebenslage voll unterstützt.  

Das Ergebnis find ich toll, ein weiterer Schritt auf meinem Weg...  Ich hoffe Euch gefällt was Ihr seht, es stecken schlaflose Nächte dahinter:)

 

Catherine

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Zelmi (Mittwoch, 02 September 2015 16:38)

    Jedes Ende ist ein neuer Anfang, und hinter jedem Anfang wartet ein neues Abenteuer…

  • #2

    Denise (Donnerstag, 10 September 2015 11:21)

    Ich würde sagen: Alles richtig gemacht!

  • #3

    tedji (Dienstag, 15 September 2015 21:56)

    Wunderschöne Bilder und wunderschöne Kleider :).
    Falls ich nochmal ein Kind haben sollte, bist du meine erste und meine zweite und meine dritte Wahl:).